Campus Freistil auf Reisen

Campus Freistil auf Reisen

In der aktuellen Ausstellung WOHNEN EINMAL ANDERS! in Bielefeld werden 20 neue Wohnkonzepte für vielfältige Lebensmodelle vorgestellt, die in zwei temporären Pavillon-Architekturen aus Holz präsentiert werden.

Die Ausstellung beginnt beim Thema Ausbauhaus, reicht über gemeinschaftliche, genossenschaftliche und generationsübergreifend inklusive Wohnformen bis hin zur Umnutzung und dem Umbau alter Bausubstanz.  Alle Konzepte tragen dem Wandel der Rahmenbedingungen des Wohnens Rechnung, antworten auf demografische, soziale und wirtschaftliche Veränderungen wie Alterung, Patchworkfamilie und veränderte Erwerbsbiografien. Ein besonderer Wert wurde bei der Auswahl gelegt, Projekte vorzustellen, die sich im Kontext von Mittel- und Kleinstädten und dem ländlichen Raum verorten.

Unser Projekt ‘Campus Freistil – Inklusives Wohnen in Rüdesheim am Rhein‘ fügt sich somit perfekt in die Reihe der 20 ausgewählten zeitgenössischen Best-Practice-Wohnkonzepte ein.

Zu sehen ist die Open-Air-Ausstellung vom 14.9. bis 14.10.2021 auf dem Kesselbrink in Bielefeld.

Die Ausstellung ist Teil des Projektes Regionale Wohnkultur NRW. In dem Projekt untersucht Baukultur Nordrhein-Westfalen gemeinsam mit Partnern das Thema Wohnen in Nordrhein-Westfalen und fragt dabei nach Qualitäten für das Wohnen in der Region.

 

 

Quelle: Baukultur NRW

Fotos Ausstellung: Patrick Pollmeier, paddelproduction

Ausstellung Wohnen einmal anders! Bielefeld
Ausstellung Wohnen einmal anders! Bielefeld
Ausstellung Wohnen einmal anders! Bielefeld