Hindenburgstraße 11

Hindenburgstraße 11

Darmstadt
2020
realisiertes Projekt

Die Doppelvilla in der Hindenburgstraße 11 in Darmstadt wurde 1925-1926 nach den Plänen des Architekten Jakob Krug, einem ehemaligen Mitarbeiter von J. M. Olbrich und Sixtus Grossmann erbaut und spiegelt den typischen Baustil der 1920er Jahre wider. Charakteristisch ist die symmetrisch gegliederte Fassade mit den „über Eck“ angeordneten Fenstern, das kraftvoll, steil aufragende Walmdach und die Verbindung mit einem eingeschossigen Querriegel an das angrenzende Zwillingshaus.

Die Villa wurde 2019-2020 sorgfältig grundsaniert. Spätere Überformungen wurden zurückgebaut, bauzeitliche Elemente konnten freigelegt und erhalten werden. Das Gebäude strahlt nun wieder in seiner ursprünglichen Schönheit.

Fotografie: Thilo Ross

  1. Hessischer Denkmalschutzpreis2020engere Wahl
  • display_size_l
  • display_size_m
  • display_size_m
  • display_size_m
  • display_size_m
  • display_size_l
  • display_size_l
  • display_size_m
  • display_size_m
  • display_size_m
  • display_size_m
  • display_size_s
  • display_size_s
  • display_size_m
  • display_size_m
  • display_size_l